PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Kunstvolle Handarbeit
30 Tage Rückgaberecht
Persönliche Beratung 09366 / 9823540

Das Leiter / Nicht-Leiter Prinzip

Was ist das Leiter / Nicht-Leiter-Prinzip?

Das Leiter / Nicht-Leiter Prinzip gründet auf der Annahme, dass die Lebensenergie, sprich Orgon, sich in unterschiedlicher Weise mit organischen und anorganischen Materialien verhält. So zeigte sich das organische / nichtleitende Stoffe eine bessere Fähigkeit aufwiesen, Orgon zu speichern bzw. dass sie eine größere Anziehung auf Orgon ausüben. Leitende / anorganische Stoffe hingegen, geben Orgon sehr schnell wieder an ihre Umgebung ab. Durch die Kombination beider Materialien entsteht auf Grund dieses Anziehungs,- und Abstoßungseffekt, eine Dynamik, die dazu verwendet werden kann, das Orgon in eine bestimmte Weise zu lenken, es zu konzentrieren oder die Qualität dieser Energie zu verändern. Im Orgoniten wird als Nichtleiter Kunstharz verwendet, in welches die Metalle / Leiter, eingegossen werden. Diese Verbindung erzeugt ein Wirkungsmuster, ähnlich einer Pumpe in der Energie Aufgenommen, Verwirbelt und wieder Abgegeben wird. Dieser Austausch lässt ein Magnet ähnliches Torusfeld entstehen welches über mehrere Meter hinausreichen kann. Erst durch die Kombination mit den Edelsteinen wird das entstehende Kristall-Feld und die durchströmende Energie, harmonisiert, neu ausgerichtet und in ihrer Qualität erhöht.

Was ist das Leiter / Nicht-Leiter-Prinzip? Das Leiter / Nicht-Leiter Prinzip gründet auf der Annahme, dass die Lebensenergie , sprich Orgon , sich in unterschiedlicher Weise mit organischen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Das Leiter / Nicht-Leiter Prinzip

Was ist das Leiter / Nicht-Leiter-Prinzip?

Das Leiter / Nicht-Leiter Prinzip gründet auf der Annahme, dass die Lebensenergie, sprich Orgon, sich in unterschiedlicher Weise mit organischen und anorganischen Materialien verhält. So zeigte sich das organische / nichtleitende Stoffe eine bessere Fähigkeit aufwiesen, Orgon zu speichern bzw. dass sie eine größere Anziehung auf Orgon ausüben. Leitende / anorganische Stoffe hingegen, geben Orgon sehr schnell wieder an ihre Umgebung ab. Durch die Kombination beider Materialien entsteht auf Grund dieses Anziehungs,- und Abstoßungseffekt, eine Dynamik, die dazu verwendet werden kann, das Orgon in eine bestimmte Weise zu lenken, es zu konzentrieren oder die Qualität dieser Energie zu verändern. Im Orgoniten wird als Nichtleiter Kunstharz verwendet, in welches die Metalle / Leiter, eingegossen werden. Diese Verbindung erzeugt ein Wirkungsmuster, ähnlich einer Pumpe in der Energie Aufgenommen, Verwirbelt und wieder Abgegeben wird. Dieser Austausch lässt ein Magnet ähnliches Torusfeld entstehen welches über mehrere Meter hinausreichen kann. Erst durch die Kombination mit den Edelsteinen wird das entstehende Kristall-Feld und die durchströmende Energie, harmonisiert, neu ausgerichtet und in ihrer Qualität erhöht.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen